Penne mit Zucchini-Carbonara

Penne mit Zucchini-Carbonara
Pasta geht immer! Und in den meisten Fällen sind Pasta-Rezepte ziemlich schnell zubereitet. Das ist auch bei dieser Carbonara so, die ohne viel Schnickschnack daherkommt, mit Zutaten auskommt, die man relativ zuverlässig Zuhause hat und dazu noch verdammt lecker ist.
Die Zucchini macht die ansonsten eher deftige Sauce gefühlt ein wenig leichter und so kann ich auch meine Liebste immer wieder überzeugen, dass genau jetzt wieder Zeit für eine Zucchini-Carbonara ist.

Quick-Facts

leicht
günstig


Penne mit Zucchini-Carbonara | Zutaten

Zutaten (für 2-3 Personen):

  • 500g Penne (geht auch mit jeder anderen Pasta)
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 100g Speck
  • 50g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Eier
  • 100ml Sahne
  • 100ml Milch
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz, italienische Kräuter (z.B. Oregano, Thymian, Rosmarin)

So geht's:

  1. Speck ohne Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auslassen
  2. Schonmal das Wasser für die Pasta zum Kochen bringen
  3. Zucchini in kleine Würfel schneiden und nach ca. 3 Minuten zum Speck geben
  4. Das kochende Wasser ordentlich salzen und die Pasta darin bißfest kochen
  5. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden, zu Speck und Zucchini in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze weitergaren
  6. Parmesan reiben, Eier in eine Schüssel schlagen, Milch und Sahne sowie Kräuter dazugeben und gut verrühren
  7. Die Pasta abgießen, in den Topf zurückgeben und wieder auf die ausgeschaltete Kochplatte stellen
  8. Zucchini-Speck-Zwiebel-Mischung und die Eiersahne dazugeben und vermengen
  9. Wenn die Carbonara anfängt leicht anzudicken, kann serviert werden
Speck und Zucchini in den Pfanne anbraten
Zwiebel in die Pfanne geben
Milch, Sahne und Ei mit Kräutern und Parmesan verrühren
Pasta und alle weiteren Zutaten im Topf vermengen

Penne mit Zucchini-Carbonara

Könnte Dir auch gefallen:

0 Kommentare: